Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Nachrichtenliste Aktuelle Informationen

Arbeiten an der Skateranlage „An der Dammbrücke“ haben begonnen

22.02.2021

Als letztes großes Projekt der Dorferneuerung in Hammersbach hat der Bau einer Skateranlage auf dem Platz „An der Dammbrücke“ begonnen. „Im Rahmen der Bürgerbeteiligung war es ein großer Wunsch, diesen Platz für junge Menschen und die Vereine neu zu gestalten. Leider wurden nur relativ wenige Mittel hierfür bewilligt, so dass wir die Platzgestaltung in mehrere Abschnitte einteilen müssen“, erläutert Bürgermeister Michael Göllner.

Weiterlesen …

Kräppelüberraschung für die Seniorendependance

17.02.2021

Fast unbemerkt ist die Fastnachtszeit vorbeigegangen. Um den Mitarbeiter*innen und den Bewohner*innen der Senioren Dependance eine kleine Freude zu machen hat Bürgermeister Michael Göllner am Aschermittwoch für alle Kräppel vorbeigebracht. Vor fast genau einem Jahr hatte Michael Göllner noch eine ganze Nachtschicht mitgemacht um den Pflegealltag besser kennen zu lernen. Seitdem ist das Leben nicht nur in der Seniorendependance geprägt von dem Umgang mit dem Corona Virus. Hoffen wir, dass diese Zeiten bald überstanden sind und Besuche dort wieder die Regel und nicht die Ausnahme sind. Einrichtungsleiterin Ellen Weckerlein nahm das leckere Gebäck des ortsansässigen Bäckers gerne entgegen und versprach die Kräppel an alle zu verteilen.

Weiterlesen …

Digitalisierung der Kindertagesstätten Hammersbach

11.02.2021

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche und ist auch aus dem Alltag der Kindertagesstätten nicht mehr wegzudenken. Gerade das vergangene Jahr hat gezeigt, wie wichtig digitale Medien sind. Sie wurden zum täglichen Handwerkszeug, um mit unseren Mitmenschen weiterhin in Kontakt bleiben zu können. „Die Zeiten ändern sich – was früher am runden Tisch besprochen wurde fand im letzten Jahr per Videokonferenz statt. Es gibt Webinare, statt im großen Saal gemeinsam zu lernen und das Versenden von E-Mails war wichtiger denn je, um Informationen auszutauschen, “ erläutert Angelina König, die Leiterin der Kindertagesstätten.

Weiterlesen …

Interkommunaler Ordnungsbehördenbezirk „Ronneburger Hügelland“ der Gemeinden Hammersbach, Limeshain, Niederdorfelden und Ronneburg nimmt seinen Dienst auf

05.02.2021

Seit 1. Februar sind die Mitarbeiter des neu gegründeten Ordnungsbehördenbezirks der vier Kommunen Hammersbach, Limeshain, Niederdorfelden und Ronneburg im Dienst. Dienstsitz ist die Gemeinde Ronneburg, die einen Altbauteil des Rathauses für die Büro-Nutzung modernisiert hat.

„Im Namen meiner Kollegen und der gesamten Bürgerschaft heißen wir die neuen MitarbeiterInnen herzlich willkommen. Wir wünschen Ihnen einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, freut sich Bürgermeister Andreas Hofmann auf den Start des neuen Ordnungsbehördenbezirks und die neuen MitarbeiterInnen für die vier teilnehmenden Kommunen.

Weiterlesen …

Bürgermeister Göllner besichtigt örtlichen Biobetrieb

04.02.2021

Vor wenigen Tagen besuchte der Hammersbacher Bürgermeister Michael Göllner die Bioschafskäserei Hofgut Kapellenhof, um sich über den Fortschritt des seit 2016 laufenden Betriebsaufbaus zu erkundigen.

Weiterlesen …

Den Hundekot bitte richtig entsorgen

27.01.2021

Die Gemeindeverwaltung appelliert an alle Hundebesitzer, beim Spaziergang mit ihren vierbeinigen Lieblingen, entweder die von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Hundekotbeutel zu benutzen oder von zu Hause eigene Beutel mitzunehmen und zu benutzen. Genauso wichtig ist es dann, die Beutel ordnungsgemäß, also am besten zu Hause in der Mülltonne, zu entsorgen.

Weiterlesen …

Pilotprojekt für Radwegebau soll MKK und Wetterau enger verbinden

22.01.2021

Limeshain und Hammersbach wollen gemeinsam mit Regionalverband Radwegelücke schließen

Zwischen den Kommunen Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis und Limeshain im Wetteraukreis gibt es vielfältige Verbindungen und eine über viele Jahre gepflegte und weiterentwickelte interkommunale Zusammenarbeit. Was jedoch bislang fehlt, ist eine sichere Radwegeverbindung zwischen den beiden Gemeinden. Hier soll nun der Regionalverband FrankfurtRheinMain Abhilfe verschaffen, in welchen Limeshain als erstes freiwilliges Mitglied in diesem Jahr beitreten wird.

Weiterlesen …

Homepage der Gemeinde Hammersbach nun barrierefrei

17.12.2020

Bürgermeister Michael Göllner und Hauptamtsleiterin Sandra Schutt freuen sich, dass es noch im alten Jahr gelungen ist, die Homepage der Gemeinde Hammersbach auf Barrierefreiheit umzustellen. Ziel einer barrierefreien Website ist, dass sie auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen ohne große Schwierigkeiten genutzt werden kann. Das sind beispielsweise Personen, die schlecht hören oder sehen. Aber auch Menschen, die Probleme mit dem Lesen oder Verstehen von Texten haben oder keine Maus benutzen können, weil ihre motorischen Fähigkeiten eingeschränkt sind, sollen nicht ausgeschlossen werden

Mit der nun barrierefrei eingerichteten Homepage wird die Benutzerfreundlichkeit erheblich verbessert und an die gesetzlichen Anforderungen diesbezüglich angepasst. Darüber hinaus gelten alle Sicherheitsbestimmungen für die Homepage, die zukünftig unter www.hammersbach.eu aufzurufen ist. „Vielen Dank an Sandra Schutt, die dieses Projekt gemeinsam mit unserem EDV Beauftragten, der Firma Netzwerk Partner, umgesetzt hat“, so Bürgermeister Michael Göllner.

Wichtiger Hinweis

16.07.2018

zum Datenschutz bei eingetragener Übermittlungssperre für Alters- und Ehejubiläen

Weiterlesen …
© Alle Rechte vorbehalten