Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Aktuelles aus der Gemeindeverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der Gemeinde Hammersbach.

Hammersbach hat etwa 5.000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig am Rande des Ballungsraumes Frankfurt Rhein/Main mit direktem Anschluss an die BAB 45.

Neben einer wunderbaren Landschaft mit intakter Natur und einer sehr guten Infrastruktur zeichnen wir uns durch eine hervorragende Kinderbetreuung, ein reges Vereinsleben, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein interessantes kulturelles Angebot aus. Hammersbach ist aber nicht nur ein Ort, um gut zu leben, sondern auch ein prosperierender Gewerbestandort. Gemeinsam mit unseren Nachbarkommunen entwickeln wir derzeit ein großes Gewerbegebiet, welches aber östlich der Autobahn liegt, während unsere Ortsteile Marköbel und Langen-Bergheim westlich der Autobahn liegen.

Diese und viele weiteren Informationen zu unserer Gemeinde möchten wir Ihnen hier auf unserer Homepage präsentieren. Bei weiteren Fragen können Sie auch mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne persönlich kontaktieren.

Herzlichst
Michael Göllner
Bürgermeister
 



Öffnung des Rathauses während der Corona-Krise

Grundsätzliche Terminpflicht für Besucher/innen im Rathaus

Bitte prüfen Sie, ob Ihr Anliegen auch per Telefon oder E-Mail geklärt werden kann, um Kontakte zu verringern.

Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen möchten wir Sie bitten, abzuwägen, ob ein persönliches Erscheinen notwendig ist. Für Termine die in Präsenz erfolgen müssen, bitten wir einen Termin mit den zuständigen Ansprechpartnern/ innen (Telefonnummer/ Email siehe Telefonverzeichnis) zu vereinbaren. Das Bürgerbüro bietet über unsere Homepage einen Online-Terminkalender an. Dort können sie sich Ihren Wunschtermin eintragen. Ein Zutritt zu den Büroräumen ins Rathaus, ohne vereinbarten Termin, kann grundsätzlich nicht gewährt werden.

Von dieser Regelung ausgenommen ist die Einsichtnahme von Bebauungsplänen, die aufgrund der gesetzlichen Vorgaben jederzeit und ohne Anmeldung möglich sein muss. 

Für Kontakte in Präsenz – bitten wir folgende Regelungen zu beachten!

Es gelten im Rathaus die aktuellen Corona-Bestimmungen, d. h. Maskenpflicht (medizinische Masken, sogenannte OP-Masken, oder Masken des Standards KN95/N95 oder FFP2) und Abstandsgebot (mindestens 1,5 m).

Haben Sie Anzeichen Erkältungssymptomen oder ist bei Ihren Familienangehörigen (oder im direkten Umfeld) eine Quarantäne angeordnet, verzichten Sie bitte auf eine persönliche Vorsprache und sagen einen evtl. bereits vereinbarten Termin wieder ab.

Ab Mittwoch, 01.12.2021 sollte der Zutritt nach 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet erfolgen. Ggfls. bitte Nachweis und Identitätsdokument bereithalten!

Bitte haben Sie für unsere Regelungen Verständnis. Ziel ist es, möglichst viele Kontakte zu verringern, um einen Teil dazu beizutragen, die Infektionszahlen zu senken. 

Gemeinsam schaffen wir es! Bleiben Sie Gesund! 

Michael Göllner

Bürgermeister


Zum 50. Geburtstag wollten wir noch einen kleinen Geburtstagsfilm machen. Vielen Dank Sandra Schutt, die Beste, die man sich vorstellen kann! Es ist der ein oder andere Schnitt vielleicht nicht perfekt. Aber es steckt Herzblut dahinter. Viel Spaß beim Anschauen!


Aktuelle Informationen im Rahmen der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus


Bürgermeister Göllner beim Praxistag in der Kindergartenküche

19 Mai 2022

Um auch wirklich an den Mitarbeitenden nah dran zu sein, verschafft sich der Bürgermeister regelmäßig praktischen Einblick in die Tätigkeiten des Personals. Vor kurzem machte er einen praktischen Vormittag in der Küche der Kindertagesstätten.

Limeshain und Hammersbach gemeinsam für den Klimaschutz

17 Mai 2022

Die beiden Bürgermeister aus Hammersbach, Michael Göllner, und Limeshain, Adolf Ludwig, kamen vor kurzem mit den zuständigen Mitarbeitern ihrer Verwaltungen zusammen, um ein gemeinsames Vorgehen in Sachen Klimakommune zu besprechen.

Führerschein-Umtauschmobil

17 Mai 2022

Mit diesem mobilen Verwaltungsbüro auf vier Rädern können die Bürgerinnen und Bürger bequem wohnortnah ihren alten Papierführerschein gegen einen fälschungssicheren Führerschein im Kartenformat umtauschen.

Mittwoch, 06.07.2022 von 13.30 bis 16.30 Uhr in Hammersbach (Bürgertreff Langenbergheim, Alter Friedhof 2)

Umfrage zur Jugendarbeit

12 Mai 2022

Wir wollen wissen wie zufrieden Du mit unserem Angebot für Jugendliche bist und was wir daran verbessern können!

Einweihungsfeier - Die Weidenschafe - Naturkindergarten

12 Mai 2022

Am Samstag, den 04.06.2022 um 15 Uhr findet auf dem Gelände des Naturkindergartens die Einweihungsfeier statt.

Glasfaserausbau in Hammersbach startet noch in diesem Monat

12 Mai 2022

Hammersbach, 09.05.2022 Nach Abschluss der Vermarktungsphase der Altenstädter Firma Yplay Germany GmbH, startet der Glasfaserausbau in Hammersbach noch in diesem Monat. Am Montag den 9.5.2022 trafen sich Michael Göllner (Bürgermeister der Gemeinde Hammersbach) und Peer Kohlstetter (Geschäftsführer der Yplay) zu einem Austausch über die weiteren Schritte des Glasfaserausbaues in Hammersbach.

Benefizlauf "socialrun" am 15.05.2022

10 Mai 2022

Am 15.5.2022 findet zum 4. Mal der Benefizlauf des Vereins social-bag.com e.V. aus Nidderau, rund um den Baiersröderhof, statt. Neben der Stadt Nidderau und der Gemeinde Hammersbach, ist dieses Jahr zum ersten Mal auch die Gemeinde Limeshain dabei. Bitte unterstützen sie dieses soziale Projekt und machen sie mit. Neben dem Lauf, gibt es auf dem Baiersröderhof auch ein tolles Rahmenprogramm.

Spendengelder sind in Kirgisien gut angelegt

09 Mai 2022

Das tragische Schicksal des im Januar auf der Tank- und Rastanlage getöteten kirgisischen LKW-Fahrers hat viele Menschen sehr beschäftigt. Der Tote hinterlässt im etwa 6000 Kilometer entfernten Bischkek eine Frau und vier kleine Kinder. Bürgermeister Michael Göllner hatte deshalb zu einer Spendenaktion aufgerufen, um die Not der Familie zu lindern. Die Resonanz und die Anteilnahme war so groß, dass der Bürgermeister auf Einladung der deutschen Botschafterin gemeinsam mit Gemeindebrandinspektor Jens Eyrich und dem Verwaltungsmitarbeiter Tobias Lenz nach Bischkek flog, um die Familie kennenzulernen und sich vor allem über die sinnvolle Verwendung der Spendengelder ein Bild zu machen.

Girls und Boys Day

07 Mai 2022

Drei junge Menschen hatten die Möglichkeit, in die Arbeit der einzelnen Bereiche rein zu schnuppern. 

Denise Jüngling und Stina Uhrig hatten sich vorgenommen, hauptsächlich die anfallenden Arbeiten auf dem Bauhof kennenzulernen. Ein Berufsbild, in den Frauen definitiv unterrepräsentiert sind. Sie konnten einen kleinen Teil der Tätigkeiten der Bauhofmitarbeiter miterleben und natürlich auch selbst mit anpacken.

Neuer Seniorenbeirat gewählt

06 Mai 2022

Vor wenigen Tagen fand die Seniorenvollversammlung in der Gemeinde Hammersbach statt. Alle drei Jahre wird zu dieser Veranstaltung eingeladen um die Vertreter im Seniorenbeirat zu wählen. Der Seniorenbeirat setzt sich in Hammersbach aus vier gewählten Vertretern mit vier Nachrückern, sowie vier Delegierten Mitgliedern die von der Gemeindevertretung und vom Gemeindevorstand bestimmt werden, zusammen.

Naturkindergarten nimmt Betrieb auf

04 Mai 2022

Es war ein ganz besonderer Tag, als am 2. Mai Anaïs Vanden Eede und Julia Wissler die ersten beiden Kinder in der neuen Naturkita „Die Weidenschafe“ begrüßen konnten. „Etwa ein Jahr von der ersten Vorstellung der Idee bei Bürgermeister Göllner bis zum Start hat es gedauert, bis unser Projekt Wirklichkeit werden konnte“, so Frau Vanden Eede. Bürgermeister Michael Göllner, der am ersten Tag natürlich zu Besuch gekommen ist, ergänzt: „Mit dem besonderen Konzept der Naturkita wird für die Betreuung der Vorschulkinder in unserer Gemeinde noch einmal ein ganz neuer Akzent gesetzt. Ich bin sehr froh, dass wir als Gemeinde alles getan haben, um das zu ermöglichen.“

Walter Scheuerle als Rechner der Jagdgenossenschaft verabschiedet

03 Mai 2022

Vor wenigen Tagen kam die Jagdgenossenschaft Hammersbach zur Jahreshauptversammlung zusammen. Die Eigentümer von Grundstücken im Außenbereich waren wie in den letzten Jahren üblich in den Räumen des Vereins der Hundefreunde Hammersbach zu Gast.

Der Vorsitzende, Bürgermeister Michael Göllner, konnte etwa 30 Teilnehmer, darunter auch alle Jagdpächter herzlich begrüßen.

Lindi Lämmchen in den verdienten Ruhestand verabschiedet

02 Mai 2022

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die langjährige Mitarbeiterin der Gemeinde Hammersbach, Sieglinde „Lindi“ Lämmchen, begleitet von ihrem Ehemann Berthold, an ihrem letzten Arbeitstag in den Ruhestand verabschiedet. Lindi Lämmchen war seit 26 Jahren in den Kindertagesstätten als Köchin angestellt.

Tagespflege für Hammersbach auf gutem Weg

29 Apr 2022

Derzeit laufen die Vorbereitungen zur Realisierung einer Tagespflege in Hammersbach auf Hochtouren. Die Tagespflege Kremer GmbH hat vor wenigen Tagen den Bauantrag eingereicht, der nun von der Gemeinde und der Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises bearbeitet wird. Die Gemeinde hat zu diesem Bauantrag eine Stellungnahme abzugeben. Deshalb haben Geschäftsführer Patrick Kremer und Prokuristin Cornelia Kremer-Bock Bürgermeister Michael Göllner und sein Team von der Bauverwaltung eingeladen, um ihnen die Pläne vor Ort vorzustellen. Bürgermeister Göllner freut sich, dass die Vorbereitungen zur Umsetzung des Projektes nun so weit gereift sind.

Ortsnetzspülungen des Trinkwasser-Rohrnetzes in Langen-Bergheim

09 Mär 2022

Die Arbeiten werden zu den nachfolgenden Terminen durchgeführt: 

20.05.2022 bis 30.05.2022 in Langen-Bergheim

Kanalsanierung der Gemeinde Hammersbach und des Sammlers des Abwasserverband Oberes Krebsbachtal

08 Feb 2022

In Kürze werden notwendige Kanalsanierungen in der Gemeinde Hammersbach und des Abwasserverbandes Oberes Krebsbachtal durchgeführt. Sämtliche Arbeiten werden in geschlossener Bauweise durchgeführt, so dass nur mit geringen Behinderungen zu rechnen ist. Es müssen jedoch temporäre Sperrungen und halbseitige Straßensperrungen erfolgen. Vor dem Beginn der Arbeiten wird sich die ausführende Firma mit den Anliegern abstimmen. Für eventuelle kurzfristige Behinderungen bitten wir um Ihr Verständnis.

Die Arbeiten werden in dem Zeitraum von März bis August durchgeführt.

Wichtiger Hinweis

16 Jul 2018

zum Datenschutz bei eingetragener Übermittlungssperre für Alters- und Ehejubiläen

© Alle Rechte vorbehalten