Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Aktuelles aus der Gemeindeverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der Gemeinde Hammersbach.

Hammersbach hat etwa 5.000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig am Rande des Ballungsraumes Frankfurt Rhein/Main mit direktem Anschluss an die BAB 45.

Neben einer wunderbaren Landschaft mit intakter Natur und einer sehr guten Infrastruktur zeichnen wir uns durch eine hervorragende Kinderbetreuung, ein reges Vereinsleben, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein interessantes kulturelles Angebot aus. Hammersbach ist aber nicht nur ein Ort, um gut zu leben, sondern auch ein prosperierender Gewerbestandort. Gemeinsam mit unseren Nachbarkommunen entwickeln wir derzeit ein großes Gewerbegebiet, welches aber östlich der Autobahn liegt, während unsere Ortsteile Marköbel und Langen-Bergheim westlich der Autobahn liegen.

Diese und viele weiteren Informationen zu unserer Gemeinde möchten wir Ihnen hier auf unserer Homepage präsentieren. Bei weiteren Fragen können Sie auch mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne persönlich kontaktieren.

Herzlichst
Michael Göllner
Bürgermeister
 


Öffnung des Rathauses während der Corona-Krise

Grundsätzliche Terminpflicht für Besucher/innen im Rathaus

Bitte prüfen Sie, ob Ihr Anliegen auch per Telefon oder E-Mail geklärt werden kann, um Kontakte zu verringern.

Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen möchten wir Sie bitten, abzuwägen, ob ein persönliches Erscheinen notwendig ist. Für Termine die in Präsenz erfolgen müssen, bitten wir einen Termin mit den zuständigen Ansprechpartnern/ innen (Telefonnummer/ Email siehe Telefonverzeichnis) zu vereinbaren. Das Bürgerbüro bietet über unsere Homepage einen Online-Terminkalender an. Dort können sie sich Ihren Wunschtermin eintragen. Ein Zutritt zu den Büroräumen ins Rathaus, ohne vereinbarten Termin, kann grundsätzlich nicht gewährt werden.

Von dieser Regelung ausgenommen ist die Einsichtnahme von Bebauungsplänen, die aufgrund der gesetzlichen Vorgaben jederzeit und ohne Anmeldung möglich sein muss. 

Für Kontakte in Präsenz – bitten wir folgende Regelungen zu beachten!

Es gelten im Rathaus die aktuellen Corona-Bestimmungen, d. h. Maskenpflicht (medizinische Masken, sogenannte OP-Masken, oder Masken des Standards KN95/N95 oder FFP2) und Abstandsgebot (mindestens 1,5 m).

Haben Sie Anzeichen Erkältungssymptomen oder ist bei Ihren Familienangehörigen (oder im direkten Umfeld) eine Quarantäne angeordnet, verzichten Sie bitte auf eine persönliche Vorsprache und sagen einen evtl. bereits vereinbarten Termin wieder ab.

Ab Mittwoch, 01.12.2021 sollte der Zutritt nach 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet erfolgen. Ggfls. bitte Nachweis und Identitätsdokument bereithalten!

Bitte haben Sie für unsere Regelungen Verständnis. Ziel ist es, möglichst viele Kontakte zu verringern, um einen Teil dazu beizutragen, die Infektionszahlen zu senken. 

Gemeinsam schaffen wir es! Bleiben Sie Gesund! 

Michael Göllner

Bürgermeister


50 Jahre Gemeinde Hammersbach
Einfach auf das Bild klicken zum Video "50 Jahre Gemeinde Hammersbach"

Zum 50. Geburtstag wollten wir noch einen kleinen Geburtstagsfilm machen. Vielen Dank Sandra Schutt, die Beste, die man sich vorstellen kann! Es ist der ein oder andere Schnitt vielleicht nicht perfekt. Aber es steckt Herzblut dahinter. Viel Spaß beim Anschauen!


Aktuelle Informationen im Rahmen der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus


Brennholzverkauf der Gemeinde Hammersbach

01 Dez 2021

Bestellungen sind bis zum 31. Dezember möglich.

Ab sofort kann wieder Brennholz aus dem Gemeindewald bei der Verwaltung in Hammersbach bestellt werden.

Sogenannter Schlagabraum, also das Kronenrestholz aufgearbeiteter Bäume, das noch im Wald liegt, kann für 25,-- € pro Raummeter aufgearbeitet werden.

Bereits an den Waldweg vorgerücktes Langholz kostet 46,- € pro Raummeter Buche.
Eiche kann für 36,00 € pro Raummeter erworben werden.

Amtliche Bekanntmachung - Einladung Gemeindevertretung am 07.12.2021

29 Nov 2021

Einladung zur 6. öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung am

Dienstag, den 07.12.2021, 20.00 Uhr,

Bürgertreff Hammersbach, Am Alten Friedhof 2, 63546 Hammersbach

Die Tagesordnung und die Unterlagen zur Sitzung finden Sie unter Rathaus-Politik-Gemeindevertretung oder klicken Sie hier

Onlinebefragung: KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel)

26 Nov 2021

Ein hohes Gut, dass der Staat seinen Bürgern geben muss, ist sicher leben zu können. Aus diesem Grund nimmt die Gemeinde Hammersbach an dem KOMPASS Programm teil. Das ist ein Angebot des Hessischen Innenministeriums an die Städte und Gemeinden. Ziel des Programms ist es, die Sicherheitsarchitektur in den Kommunen individuell weiterzuentwickeln und passgenaue Lösungen für Probleme vor Ort zu entwickeln.

"Dein Pflaster": Impfstellen und Impfaktionen

24 Nov 2021

Eine Impfung gegen Corona schützt Sie und die Menschen in Ihrem Umfeld, wenn Sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Die Impfung schützt vor einer schweren Erkrankung. Mit jeder einzelnen Impfung können wir zusammen die Ausbreitung der Pandemie verhindern. Lassen Sie sich also impfen. Im Rahmen der Aktion „Dein Pflaster“ gibt es deshalb viele Angebote für Impfungen in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft, vor allem zur Erst- und Zweitimpfung. Seit Oktober haben drei Impfstellen geöffnet, außerdem finden Vor-Ort-Aktionen statt. Unter folgendem Link finden finden Sie alle Orte, Termine und Unterlagen rund um die Impfkampagne im Main-Kinzig-Kreis:

https://www.mkk.de/aktuelles/corona/deinpflaster/DeinPflaster.html

Amtliche Bekanntmachung - Einladung Volkstrauertrag

27 Okt 2021

Am Sonntag, den 14. November 2021, finden in den Ortsteilen Feierstunden aus Anlass des Volkstrauertages statt:

Ortsteil Langen-Bergheim                                                  09.30 Uhr am Ehrenmal

Ortsteil Marköbel                                                              11.00 Uhr am Ehrenmal

Die Einwohner werden zu diesen Feierstunden eingeladen.

„Radfahren neu entdecken“ startet am 6. Oktober in Hammersbach

24 Sep 2021

„Testen Sie zwei Wochen lang gratis ein Pedelec, E-Bike oder E-Lastenrad“, ruft die Gemeinde Hammersbach ihre Bürgerinnen und Bürger auf, denn die Gemeinde nimmt vom 6. Oktober bis zum 15. Dezember an der landesweiten Aktion „Radfahren neu entdecken“ teil.

Für jeweils zwei Wochen ist es möglich zu testen, wie angenehm es ist, mit elektrischem Rückenwind als Radfahrer unterwegs zu sein. So kann man sehen, ob ein solches E-Bike eine Möglichkeit ist, umweltfreundlich und ohne zu schwitzen zur Arbeit und zum Einkaufen zu fahren oder auch die Kinder zum Kindergarten zu bringen.

Die Räder können unter www.radfahren-neu-entdecken.de reserviert werden und werden in Langen-Bergheim an der Busgarage des DRK Hammersbach, Hanauer Straße 30, neben der Volksbank, ausgegeben.

Verkehrskonzept Gemeinde Hammersbach

17 Aug 2021

Vor wenigen Tagen hat der ADFC sein Verkehrskonzept überreicht. Im letzten Jahr hat Bürgermeister Michael Göllner den Vorsitzenden, Armin Deckenbach, gebeten ein solches Konzept zu erarbeiten. Schnell wurde klar, dass es zwar aus Sicht des Radfahrers erstellt wird, es aber nicht nur um das Fahrrad geht, sondern auch um den Autoverkehr und den Fußgängerverkehr. 

Schnelltestzentrum in Hammersbach startet am Donnerstag, den 25. März 2021

19 Mär 2021

In der Strategie gegen das Corona Virus sollen zukünftig kostenlose Schnelltests eine wesentliche Rolle spielen. Deshalb soll zukünftig jeder Bürger einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest machen dürfen. Hierzu sollen in den Städten und Gemeinden entsprechende Zentren eingerichtet werden.

Bürgermeister Michael Göllner hat hierzu sofort nach Bekanntwerden dieser neuen Aufgabe Kontakt mit dem Pflegedienst Kremer aufgenommen um eine Lösung dafür zu finden, dies schnell in Hammersbach umzusetzen. Das Schnelltestzentrum wird im Bürgertreff, Am alten Friedhof 1, eingerichtet. Losgehen soll es am Donnerstag, den 25. März 2021. Die Öffnungszeiten sind von 8.00 bis 16.00 Uhr und es soll eine mögliche Testung im 5 Minutentakt angeboten werden. Dazu ist es notwendig, sich vorab online anzumelden und einen Termin zu reservieren. Auf der Seite www.hammersbach.eu ist die Reservierung ab sofort möglich.

Parken auf dem Martin-Luther-Platz

11 Mär 2021

Leider konnte der Martin-Luther-Platz noch nicht eingeweiht werden, aber wir finden, er ist sehr schön geworden. Wir hoffen, dass der Platz auch der Idee der Dorferneuerung folgend, als Raum für die Menschen angenommen wird. Ein Platz zum Verweilen, um sich zu treffen und zusammen zu kommen. Wir bitten darum, dass die Autos, wie auf den Bildern demonstriert, nicht wie früher auf den ganzen Platz gestellt werden, sondern längs vor den Platz aufgestellt werden. Dort sind fünf Parkplätze vorgesehen. Weitere Parkplätze befinden sich hinter dem Friedhof. Das sind nur wenige Meter zu laufen.

Wichtiger Hinweis

16 Jul 2018

zum Datenschutz bei eingetragener Übermittlungssperre für Alters- und Ehejubiläen

© Alle Rechte vorbehalten