Einweihung des Bouleplatzes


Am Freitag, den 22. Juli wird um 16.00 Uhr die neue Boulespielanlage auf dem Freizeitplatz an der Dammbrücke eröffnet. Bürgermeister Michael Göllner lädt gemeinsam mit den Hammersbacher Boulespielern hierzu alle Interessierten sehr herzlich ein. „Die Anlage eines Bouleplatzes im Rahmen der Neugestaltung der Dammbrücke war eine der Anregungen der Arbeitsgruppe Dorferneuerung. Diese Anregungen sollen nun als letztes öffentliches Projekt der Dorferneuerung nach und nach umgesetzt werden. Ich freue mich, dass hier für den Generationen übergreifenden und verbindenden Ansatz der Arbeitsgruppe ein weiter Baustein geschaffen werden konnte“, so Bürgermeister Göllner.

Wer an diesem Sport interessiert ist, kann dies an diesem Tag gerne ausprobieren. Zusätzlich wird auch an den kommenden vier Freitagen jeweils um 16.00 Uhr die Möglichkeit bestehen, unter Anleitung auszuprobieren, wie das Spiel funktioniert. „Wer einmal mit Boule in Berührung gekommen ist und Spaß daran gefunden hat, den lässt diese Faszination selten wieder los. Wir sind derzeit eine Gruppe von aktiven Spielern, die bisher in Nachbarkommunen spielten. Deshalb freut es uns sehr, dass wir nun auch in Hammersbach diese Möglichkeit haben. Herzlichen Dank an das Team des Bauhofes und Bauamtsleiter Stefan Brezina für die erstklassige Ausführung“, so Ulrich Skrybeck und Jürgen Winkler, der seit zwei Jahren begeisterte Boulespieler sind.

 

Zurück